Rolf-Mares-Preis der Hanburger Theater

AKTUELL

Am 26. Oktober wurde der 10. Rolf Mares Preis im Ernst Deutsch Theater verliehen.

Wir bedanken uns bei allen Preisträgern, der Jury, dem Hamburger Theater e.V. und natürlich bei allen Gästen für diesen besonderen Abend. Ein großer Dank gilt insbesondere dem Ernst Deutsch Theater, die diesen Abend möglich gemacht haben.

ROLF MARES PREIS DER HAMBURGER THEATER

Nach der Hamburger Theaternacht, die jährlich zum Spielzeitauftakt im September stattfindet, haben die Hamburger Theater, große wie kleine, staatliche wie private, im Jahre 2006 eine weitere gemeinsame Aktion – den Rolf Mares Preis der Hamburger Theater ins Leben gerufen.

Der wichtigste Theaterpreis der Stadt kürt jährlich in den folgenden vier Kategorien jeweils drei Künstler:

Herausragende Inszenierung/ Aufführung
Herausragende Leistung Darstellerin/ Sängerin/ Tänzerin
Herausragende Leistung Darsteller/ Sänger/ Tänzer
Herausragendes Bühnen- oder Kostümbild

Daneben gibt es seit 2007 einen Sonderpreis für langjährige außergewöhnliche Leistungen im Rahmen des Hamburger Theaterlebens.

Die unabhängige Jury aus Journalisten und Theaterkritikern berücksichtigt in ihrer Bewertung der Leistungen die unterschiedlichen finanziellen, personellen und räumlichen Möglichkeiten der Preisträger. Der Rolf Mares Preis wurde von der Gemeinschaft aller Hamburger Theater, dem Hamburger Theater e.V., selbst ausgelobt und finanziert sich zu großen Teilen aus der gemeinschaftlichen Veranstaltung Hamburger Theaternacht.